Mittwoch, 22. September 2021 12:01

DFV-Restart 1. Liga Open

 

Vom 11.-12.09.21 war in Karlsruhe der DM-Restart für die Open-Mannschaft. Das Turnier wurde coronabedingt in 2 Gruppen ausgespielt, wodurch die Goldfingers als Aufsteiger im unteren Pool um die Plätze 9 - 16 spielten. 

Beim ersten Spiel gegen GeRey steigerten sich die Goldfingers nach nervösem bzw. verschlafenem Anfang. Nach einem 0:4 Rückstand fanden die Männer noch ins Spiel und verloren knapp mit 12:15.

Im zweiten Spiel führte eine vor allem in der Offense deutlich konzentriertere Vorstellung auch zu einer klaren Leistungssteigerung und zu einer 14:13 Führung gegen das hoch eingeschätzte Team Frank'N. Auch wenn das Spiel noch sehr unglücklich mit 14:15 verloren wurde, konnte man mit der Gewissheit, auch mit den Topteams mithalten zu können, in die weiteren Spiele gehen.

Beim letzten Spiel am Samstag wurden die Beine etwas müde und die Goldfingers verloren deutlich mit 9:15 gegen die starken Hässlichen Erdferkel aus Marburg.

Am Sonntag begann der Morgen spannend gegen das an 1 geseedete Team (und den späteren Turniersieger) aus Hamburg. Die Goldfingers konnten an die starke Leistung aus dem Spiel gegen Fank'N anknüpfen und verloren knapp mit 13:15 gegen die Hardfische.

Das letzte Spiel gegen die Gummibärchen war hart umkämpft, aber gleichzeitig auch sehr fair. Hier konnten die Goldfingers abschließend ihren ersten Sieg in der 1. Liga (15:14) holen und am Ende sogar noch mit 2 Siegen nach Hause fahren, denn den Spirit gewannen sie auch.

Damit beendete die Open-Mannschaft das Turnier auf dem 13. Platz und spielt auch nächstes Jahr wieder in der 1. Liga. 

Geschrieben von Daniela Hinz